5. Innovations-Symposium BLUEPRINTS4FUTURE

Mit Corona hat sich Resilienz von heute auf morgen aus seinem Nischendasein befreit und es als Meta-Kompetenz in die Future-Skills-Frameworks geschafft. Resilienz auf die Future-Skills-Agenda zu setzen hat vor allem Auswirkungen auf die Frage: Wie sieht die Bildung der Zukunft aus?

Im Rahmen des 5. Innovations-Symposiums ECHT STARK in die Zukunft! werden wir mit Resilienz-KollegInnen, NetzwerkpartnerInnen und ExpertInnen aus Forschung und Praxis erkunden, welche Bedeutung die Entwicklung von Resilienz-Kompetenzen für uns als Gesellschaft hat und was es braucht um aus einer schönen Absichtserklärung tragbare Blueprints für eine nachhaltige Zukunft zu schaffen.

Alle Infos & Interviews im Member-Bereich

Der Zugang zum 5. Innovations-Symposium „Blueprints4Future“ ist für Dich kostenlos und zwischen Herbst 2022 und 2025 jederzeit möglich. Mit der Anmeldung erhältst zu Zugang zum Member-Bereich, zum Innovations-Symposiums-Kalender und Links zu den geplanten Online- wie Offline-Veranstaltungen.

Durchgeführt wird das Symposium durch das Experten-Netzwerk unserer Stiftungsakademien ResilienzForum Akademie und der impro live! Akademie für Angewandte Improvisation.

 

 

Melde Dich in unserem kostenlosen Memberbereich an. Hier findest Du alle Termine und Interview-Aufzeichnugen. Die Aufzeichnungen unseres 4. Innovations-Symposiums erhältst Du als Bonus dazu.

Wir nehmen uns Zeit für eine E.C.H.T. S.T.A.R.K.E Zukunft

Auch beim 5. Innovations-Symposium werden wir wieder Muster brechen! Diesmal brechen wir das Muster gegenwärtiger (Online)Konferenzen. Seien wir ehrlich: Wer kann die übliche Menge an Konferenz-Beiträgen und Impulsen wirklich aufnehmen und verarbeiten.

Ganz im Sinne unseres trauma-informed Ansatzes nehmen wird das Tempo raus, die Dichte und die Masse. Wir reagieren damit auf die Überforderungstendenzen und Informationsüberflutung dieser Zeit: „Zu viel, zu schnell, zu heftig!“. Anstatt Euch an drei Tagen mit 30+ Impulsen und Ereignissen zu überladen werden wir unser 5. Innivations-Symposium online, wie in Präsenz, etwas gemütlicher angehen.

Bei allem Chaos und bei aller Komplexität, die unseren Alltag umgibt, möchten wir mit Euch – sanft aber bestimmt – auf die Bremse treten, den Alltag immer wieder anhalten und aus der hektischen Betriebsamkeit austeigen. Die regelmäßigen Impulse und Inhalte des Symposiums ergeben sich im und mit dem Fluss des Themas, ihr könnt sie flexibel abrufen und im eigenen Flow genießen. 

Wir suchen, zusammen mit Euch, nach echten, authentischen Begnungen und spannenden Gesprächen mit bekannten und weniger bekannten Menschen und Machern, die heute schon eine neue Zukunft gestalten. Wir suchen nach dem gewissen Etwas, im Dickicht von SOME und dem lauten Grundrauschen von beliebig gewordenen Buzzwords.

Wir suchen nach Inspirationen und mutigen Unternehmer:innen und Unternehmungen. Wir nehmen uns Zeit, denn Transformation geschieht nicht über Nacht. Lernen geht nicht über Nacht. Die Entwicklung neuer Visionen für eine neue und ECHT STARKE Zukunft geschieht nicht über Nacht.

Unser Slow Conference Manifest

Wir geben uns und Euch 3 Jahre Zeit für die Erkundung unseres Themas „In welcher Welt will ich leben? Resilienz, Future Skills & Vision 2060“. Damit ermöglichen wir mehr Intensität, mehr Details, mehr Tiefgang und Gelassenheit – für Gespräche, Interviews, Online-Trainings, Vorträge, Workshops und Live-Events.

  • Wir setzen auf Qualität vor Quantität. Wir pflegen klein und FEIN.
  • Ruhe und Konzentration stehen über Rastlosigkeit und Konsum.
  • Praxis und Experimente im Alltag stehen gleichwertig zu Theorie und Forschung
  • Wirkung und Nachhaltigkeit vor Marketing-Blabla

Die Welt ist aus unserer Perspektive schon schnell und stressig genug. Mehr denn je, brauchen wir als Gesellschaft Zeit und Raum für Momente der Orientierung. Unsere Sinne sind reizüberflutet. Unser Wahrnehmungen sind lückenhaft und halbherzig. Für die Aufnahme und sinnvolle Verarbeitung von Informationen, Ideen, Anregungen und für die Entwicklung eigener Impulse gibt es kaum noch Zeit und Gelegenheit.

Wir möchten Euch und dem Thema angemessen begegnen. Und dafür brauchen wir als Team Zeit, Raum, Spontanität und eine realen Gestaltungsraum. Wir wollen neue Blueprints4Future mit Euch entwickeln, die uns in eine nachhaltige Zukunft tragen.

Und die „Future Skills Toolbox“?

Die entsteht und wächst auf dem Weg.