5. Innovations-Symposium „ECHT STARK in die Zukunft“

Blueprints4Future

In welcher Welt willst Du leben?

Mit Corona hat sich Resilienz von heute auf morgen aus seinem Nischendasein befreit und es als Meta-Kompetenz in die Future-Skills-Frameworks geschafft. Resilienz auf die Future-Skills-Agenda zu setzen hat vor allem Auswirkungen auf die Frage: Wie sieht die Bildung der Zukunft aus?

Im Rahmen des 5. Innovations-Symposiums ECHT STARK in die Zukunft! möchte ich mit Resilienz-KollegInnen, NetzwerkpartnerInnen und ExpertInnen aus Forschung und Praxis erkunden, welche Bedeutung die Entwicklung von Resilienz-Kompetenzen für uns als Gesellschaft hat und was es braucht um aus einer schönen Absichtserklärung tragbare Blueprints für eine nachhaltige Zukunft zu schaffen.

Ich freue mich, gemeinsam mit meinem Team, auf einen spannenden, kreativen und visionären Austausch!

Ella Gabriele Amann
& das ExpertInnen-Team

des ResilienzForum und der impro live! Akademie

Der Zugang zum 5. Innovations-Symposium „Blueprints4Future“ ist für Dich kostenlos und zwischen Ostern 2022 und Ostern 2025 jederzeit möglich. Mit der Anmeldung erhältst zu Zugang zum Member-Bereich, zum Innovations-Symposiums-Kalender und Links zu den geplanten Online- wie Offline-Veranstaltungen.

  • Wir veröffentlichen in dem Member-Bereich regelmäßig Aufzeichnungen von Interviews, Podcasts, Beiträge, Online-Webinare und öffentliche Workshops. Wenn es neue Termine, Beiträge oder Content in Deinem Memberbereich gibt, dann wirst Du per E-Mail drauf hingewiesen.
  • Zudem werden wir über die 3 Jahre eine „Resilienz & Future Skills Toolbox“ aufbauen, die ebenfalls über Deinen Memberbereich zugänglich sein wird.
  • Einige Veranstaltungen des Symposiums werden, gemeinsam mit KooperationspartnerInnen, online oder in Präsenz durchgeführt und können daher kostenpflichtig sein. Hinweise dazu findest Du im Terminkalender.

BONUS:

Mit Anmeldung erhältst Du alle Aufzeichnungen des 4. Innovations-Online-Symposiums „Corona & Echtzeitlernen“ gratis dazu!

Das erste trauma-informed Symposium:

Auch beim 5. Innovations-Symposium werden wir wieder Muster brechen! Anstatt Euch an drei Tagen mit 30+ Impulsen und Ereignissen zu überladen (die kein Mensch mehr aufnehmen und verarbeiten kann) werden wir diesmal das Symposium online, wie auch in Präsenz, etwas gemütlicher angehen.

Ganz im Sinne unseres trauma-informed Ansatzes nehmen wird das Tempo raus, die Dichte und die Masse. Wir reagieren damit auf die Überforderungstendenzen und Informationsüberflutung dieser Zeit: „Zu viel, zu schnell, zu heftig!“.

Bei allem Chaos und bei aller Komplexität die unseren Alltag umgibt möchten wir mit Euch – sanft aber bestimmt – auf die Bremse treten, den Alltag immer wieder anhalten und aus der hektischen Betriebsamkeit austeigen. Die regelmäßigen Impulse und Inhalte des Symposiums ergeben sich im und mit dem Fluss des Themas, ihr könnt sie flexibel abrufen und im eigenen Flow genießen. 

 

Reisezeit: Ostern 2022  – Ostern 2025

Wir geben uns selbst und auch Euch 3 Jahre Zeit für die Erkundung unseres Themas „In welcher Welt will ich leben? Resilienz, Future Skills & Vision 2060“. Damit ermöglichen wir mehr Intensität, mehr Details, mehr Tiefgang und Gelassenheit – für Gespräche, Interviews, Online-Trainings, Vorträge, Workshops und Live-Events. Dabei geht uns Qualität vor Quantität. Wir pflegen klein und FEIN. Ruhe und Konzentration stehen in diesem Symposium über Rastlosigkeit und Konsum. 

Die Welt ist aus unserer Perspektive schon schnell und stressig genug. Mehr denn je, brauchen wir als Gesellschaft Zeit und Raum für Momente der Orientierung. Unsere Sinne sind reizüberflutet. Unser Wahrnehmungen sind lückenhaft und halbherzig. Für die Aufnahme und sinnvolle Verarbeitung von Informationen, Ideen, Anregungen und für die Entwicklung eigener Impulse gibt es kaum noch Zeit und Gelegenheit.

Wir möchten Euch und dem Thema angemessen begegnen. Und dafür brauchen wir als Team Zeit, Raum, Spontanität und eine realen Gestaltungsraum. Wir wollen neue Blueprints4Future mit Euch entwickeln, die uns in eine nachhaltige Zukunft tragen. Und die „Resilienz & Future Skills Toolbox“? Die entsteht und wächst auf dem Weg.

Die „Blueprints4Future“ Agenda

Der altgriechische Ausdruck Symposion (griechisch συμπόσιον sympósĭon; spätlateinisch symposium) steht übringens sinngemäß für „gemeinsames, geselliges Trinken“. Aus der Bedeutung für gesellige Treffen hat sich später der Begriff Symposium (Pl. Symposien) für wissenschaftliche Konferenzen entwickelt. In diesem Sinne freuen wir uns auf viele gesellige Treffen mit Euch – ONLINE wie PRÄSENZ!

Fokus 2022 – 2023:

RÜCKBLICKE & RECHTZEIT-Lernen aus der Vergangenheit

  • Was haben wir aus den letzten 12 Jahren noch rechtzeitig gelernt – über Resilienz, über Krisen und über den Umgang mit Krisen?
  • Welche Blueprints4Future aus der Vergangenheit haben uns bis hierher gebracht?

 

Fokus 2023 – 2024:

EINBLICKE & ECHTZEIT-Lernen in der Gegenwart

  • Wieso brauchen Paradigmenwechsel und Innovationsprozesse nur so lange – was tun in der ZWISCHENZEIT?
  • Welche Blueprints4Future tragen uns durch die Gegenwart?

 

Fokus 2024 – 2025:

AUSBLICK & LANGZEIT-Lernen für die Zukunft

  • Wie werden der technologische Fortschritt und die psycho-soziale Entwicklung der Gesellschaft zusammenfinden? Welche
  • Blueprints4Future bewegen uns in eine nachhaltige Zukunft 2060

 

Keynotes | Interviews | Workshops

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit bekannten und neune ExpertInnen …

Wieder mit dabei sind ExpertInnen, KundInnen, KünstlerInnen und NetzwerkpartnerInnen aus Forschung, Wirtschaft, Kultur und Weiterbildung. Wir freuen uns auf viele spannende Blueprints4Future, auf Rückblicke, Einblicke und Ausblicken, auf Lernreisen, Gespräche, Podcasts, Workshops und mehr …

Ella Gabriele Amann

Ella Gabriele Amann

Roland Trescher

Roland Trescher

Ulla Catarina Lichter

Ulla Catarina Lichter

Tor Carberry

Tor Carberry

Elke Bögel

Elke Bögel

Frank Alkenbrecher

Frank Alkenbrecher

Ulrike Clasen

Ulrike Clasen

Prof. Jutta Heller

Prof. Jutta Heller

Dr. Ben Hartwig

Dr. Ben Hartwig

Sebastian Mauritz

Sebastian Mauritz

Juliane Berghauser Pont

Juliane Berghauser Pont

Martin Cambeis

Martin Cambeis

Dorothea Anzinger

Dorothea Anzinger

Steffanie Bay

Steffanie Bay

Prof. Dr. Frank Thomas Meyer

Prof. Dr. Frank Thomas Meyer

Katrin Behrens

Katrin Behrens

Pia Casa

Pia Casa

„Ich war in Berlin und Zürich dabei und bin begeistert, dass Ihr das Thema Innovation und Zukunft der Arbeit einfach lebt. Wäre toll, wenn das wirklich mal die Zukunft wird!“

Teilnehmerstimme

Innovations-Symposium

Susan Kostka

Susan Kostka

Lukas Zenk

Lukas Zenk

Dagmar Dörner

Dagmar Dörner

Gabriele Zehetner

Gabriele Zehetner

Fritz Zehetner

Fritz Zehetner

Dr. Achim Bayer

Dr. Achim Bayer

Dr. Andreas Zeuch

Dr. Andreas Zeuch

Nina Kindlieb

Nina Kindlieb

Gerti Kohlruss

Gerti Kohlruss

Britta Lutz

Britta Lutz

Martin Ciesielski

Martin Ciesielski

„Spannender Input von den Speakern, ohne die übliche Langeweile. Ein lebendiger, interaktiver Tag, voller Inspiration zur Arbeitswelt 4.0!“

Teilnehmerstimme

Innovations-Symposium

Jürgen Schuster

Jürgen Schuster

Till Maurer

Till Maurer

Diana Mathis

Diana Mathis

Vera Spöttl

Vera Spöttl

Michel Czajka

Michel Czajka

Laura Berkemeyer

Laura Berkemeyer

Mike Meister

Mike Meister

Meren Lüthje

Meren Lüthje

Ulrike Pucher

Ulrike Pucher

Ariane Fuechnter

Ariane Fuechnter

Tanja Rothkegel

Tanja Rothkegel

Dagmar Ege

Dagmar Ege

Arno Siegl

Arno Siegl

„Die Vielfalt der Ideen die ich für mein Training mitnehmen konnte hat mich inspiriert und begeistert!“

Teilnehmerstimme

Innovations-Symposium

Dunja Süttmann

Dunja Süttmann

Rositta Beck

Rositta Beck

Helga von Winter

Helga von Winter

Siegrid Diekow

Siegrid Diekow

Dr. Birgit Reichert

Dr. Birgit Reichert

Frank Peters

Frank Peters

Vielen Dank für die ganz tolle und inspirierende Veranstaltung mit sehr guten qualitativen Beiträgen. Gerade in der aktuellen Zeit ein Geschenk! Liebe Grüße Angelika

Teilnehmerstimme

Innovations-Symposium

Rückblick:

4. Innovations-Symposium 2020

CORONA & ECHTZEITLERNEN

Im Rahmen von über 20 Zoom-Talks, Interviews und 20 interaktiven Zoom-Live-Workshops haben wir uns im Rahmen des 4. Innovations-Symposiums 2020 mit der Corona-Krise als Transformations-Turbo für ECHTZEITLERNEN, Innovation & New Work beschäftigt.

Dabei haben wir in 2020 gleich drei Geburtstage gefeiert: Zum einen die zweijährige Gründungsphase der Stiftung ResilienzForum und jeweils 10 Jahre Entwicklungs- und Pionierarbeit der ResilienzForum Akademie und der impro live! Akademie für Angewandte Improvisation.

Am Symposium teilgenenommen haben, neben unseren Kunden und Netzwerkpartnern, wieder Geschäftsführer, Führungskräfte, HR-Experten, Trainer, Coaches und Berater – auf der Suche nach Inspirationen, agilen Tools und Methoden für die Personalentwicklung.

„Ein großes Kompliment und Dankeschön an das Team vom Resilienzforum Berlin! Das Innovationssymposium war eine rundherum gelungene, inspirierende Veranstaltung. Selten habe ich in kurzer Zeit so viele wertvolle Anregungen erhalten! Zahlreiche erlebbare Tools, fundierte und kurzweilige Vorträge, heiteres Ausprobieren und Reflektieren, kompetente ReferentInnen und interessante Gespräche mit den anderen Teilnehmern – und das alles in einer ungewöhnlichen Location. Ich hoffe sehr, dass ich das nächste Mal wieder dabei sein kann!“

Hanne Philipp, Geschäftsführerin Carpe verba!

„Man merkt, dass Ihr die Themen Agilität und Resilienz schon seit Jahrzehnten für Eure Kunden umsetzt. Ich habe als Personalentwicklerin wieder viele Ideen für mich und mein Team mitnehmen können und ich freue mich schon auf das nächste Symposium!“

Teilnehmerstimme

Innovations-Symposium

„Ich habe unmittelbar nach der Veranstaltung bereits begonnen, mir einzelne Workshops und Vorträge anzuschauen bzw. anzuhören und ich finde, ihr habt das super organisiert! Obwohl ich gewusst habe, dass ich nicht immer online werde dabei sein können, habe ich im Nachgang sehr viel von den Inputs und Diskussionen profitiert.“ Doris Rathgeb-Lutz

Teilnehmerstimme

Innovations-Symposium

„Ich bin vom 4. Innovationssymposium begeistert. Es war wirklich toll und so breit und echte Information, Einblicks-Möglichkeiten, Inspiration und Erweiterung des eigenen Blickfeldes. Das ist gelungen.“ Ulrike Clasen, Kadertraining CH

Teilnehmerstimme

Innovations-Symposium

Das wir im Rahmen des 5. Innovations-Symposiums, neben den Online-Formaten, auch wieder Live Events durchführen werden – zur Einstimmung ein kleiner Rückblick auf das 2. Innovations-Symposium 2016 in Berlin 😉

„impro live! pur. Ich hatte viel Spaß und habe eine Menge über agiles Arbeiten gelernt. Danke!“

Teilnehmerstimme

Innovations-Symposium

„Ich mochte die intensive Arbeit und hohe Qualität in den Workshops – Euer Symposium ist eben keine Massenveranstaltung! Ich komme wieder!“

Teilnehmerstimme

Innovations-Symposium