Resiliente Führung für New Work

Das nächste NewAIR Leadership Development-Programm startet im Januar 2023

Individuelle & Organisationale Resilienz

Im Rahmen des NewAIR Leadership-Programm „Resiliente Führung für New Work“ stärken Sie als Führungskraft ihre persönliche Resilienz und erhalten einen Toolkoffer an die Hand, mit dem Sie ebenfalls die Resilienz ihrer Mitarbeitenden stärken können. Sie arbeiten in den Präsenz-Seminaren intensiv und in kleinen Peer-Gruppen mit maximal 8 Teilnehmenden.

In dem abwechslungsreichen Jahresprogramm erhalten Sie – online wie in Präsenz – regelmäßige Impulse

  • für die Stärkung der eigenen Resilienz als Führungskraft
  • für die Stärkung der Mitarbeiter
  • für die Stärkung Team-Resilienz
  • jeweils an der Schnittstelle zur organisationalen Resilienz

Ihr Nutzen

  • Sie erhalten ein fundiertes Leadership Up- und Reskill zum Thema Resilienz & New Work
  • Sie lernen vertieft, mit einer Kombination aus Online-Kurs, Online-Live-Training und Präsenztraining
  • Sie arbeiten zudem mit einem persönlichen Coach an der Implementierung des Gelernten
  • Sie erhalten Zugang zum NewAIR Leadership Online-Campus, inkl. Webinaren, Kursen & Toolboxen
  • Sie lernen berufsbegleitend und erhalten regelmäßig Impulse für den Praxistransfer
  • Sie entscheiden selbst wann Sie an welchen Schwerpunkt-Themen arbeiten möchten
  • Sie lernen auf Augenhöhe und stärken sich durch den regelmäßigen Austausch im Netzwerk
  • Es steht Ihnen ein Experten-Team zur Seite, mit langjähriger und fachübergreifender Erfahrung

Feedback

„Wir befinden uns in einer rasanten Zeit mit stetigen Veränderungen. Gerade in der Leader-Position ist hier, nach meiner Meinung, eine persönliche, innere Anpassung nötig, um den Anforderungen der Arbeitswelt und sich selber gegenüber gerecht zu bleiben und sich bewusst weiterzuentwickeln, sowie in genau diesen Prozessen die Ruhe zu bewahren.

Mir persönlich kam dieses Resilienz-Training sehr entgegen. So wurden der Wandlungsprozess, die Umstrukturierung und  Weiterentwicklung meines Arbeitsumfeldes, Neupositionierung und die Bewältigung vieler neuer Aufgaben sehr kompetent und herzlich begleitet.

Im Austausch mit leitenden Kollegen aus einem anderen Unternehmen, wurden  Diskussionen angeregt und verschiedene Perspektiven ausgetauscht. Das Training gliedert sich in 12 Themenbereiche, welche mir während der einzelnen Meetings gut strukturiert und mit modernen Inhalten vermittelt wurden. Nach jeder Session habe ich Inhalte für mein Arbeitsumfeld direkt in der Umsetzung mit meinem Team nutzen können. Daher war die Zeit sehr sinnvoll investiert.

Im Einzelgespräch wurden meine persönlichen Stärken aufgrund einer wissenschaftlichen Auswertung sehr aufmerksam besprochen, auch hier fand ich mich wieder und konnte über Bereiche schmunzeln, welche ich für mich persönlich und im Arbeitsalltag stärker beachten kann. Mein Dank an das Team, es hat viel Spaß gemacht.“

H. Seggewies

Commercial Lead, Pharma

ECHT STARKE Führung – authentisch, glaubwürdig, selbstbestimmt

  • Machen Sie sich fit für die Anforderungen der neuen Arbeitswelt
  • Nutzen Sie unser Jahresprogramm für Ihr Leadership-Update 4.0
  • Lernen Sie in einer nachhaltigen Kombination aus Online- und Präsen-Training, inkl. Personal Coaching
  • Gehen sie den nächsten Karriere-Schritt mit der „Leadership für New Work“ Zertifizierung

Resilienz steht für weit mehr als gesunde Führung …

Die Corona-Krise hat deutlich gezeigt, dass Mitarbeitende – mehr denn je – auf ihrer psychischen und körperlichen Gesundheit achten müssen. Hinzu kommen Digitale Transformation, steigende Anforderungen an das Adaptionsvermögen, an Veränderungsbereitschaft und Krisenkompetenz. Doch Resilienz-Kompetenz steht für so viel mehr.

Resilienzförderung geht einher mit Haltung und der Pflege eines positiven und selbstbestimmten Menschenbildes. Die Stärkung der individuellen Resilienz an der Schnittstelle zur organisationalen Resilienz zeichnet sich aus durch Innovationskraft, einer Kultur der Wertschätzung, sozialer Sicherheit und dem freien Spiel mit neuen Arbeitsformen, die auf Selbstorganisation setzen.

Resiliente Führungskräfte beweisen Neugierde und Offenheit für das Neue und Unbekannte. Sie sind Brückenbauer und stehen nicht zuletzt für persönliche Reife, Orientierung und Transparenz. Und sie besitzen die Portion Gelassenheit, die es gerade in Krisenzeiten braucht, um sich nicht im Aktionismus unserer gehetzten Gegenwart zu verlieren.

Ruhe bewahren können. Abstand nehmen können. Abwarten können. Rücksicht nehmen können. Schritt für Schritt Lernen, sich engagieren, mitgestalten und die Zukunft in die eigenen Hände nehmen können. All das ist gelebte Resilienz im Moment der Herausforderung.

Future Work Skills – Kompetenzen für heute und morgen

Themen wie Remote Work und Homeoffice gehören, spätestens seit Corona, nicht mehr zur Ausnahme. Sie sind, mit all ihren neuen Herausforderungen, fester Bestandteil der neuen Arbeitswelt geworden. Hinzu kommen ein Führungsalltag und eine Arbeitswelt, die wie nie zuvor geprägt ist durch rasante, technologische Veränderungen, durch politische, wie auch gesellschaftliche und ökologische Krisen. Planen war gestern. Professionell und auf höchstem Niveau improvisieren gehört heute zum Joballtag.

Was es braucht sind sogenannte „Future Skills“. Kompetenzen, die es uns ermöglichen die Probleme der Gegenwart so zu meistern, dann wir einer guten und besseren Zukunft entgegen sehen. Auf die Future Skills, die heute gebraucht werden, wurden Führungskräfte in Schule, Studium und Fach-Ausbildung nicht vorbereitet. Kein Problem. Denn genau dafür gibt es Weiterbildung.

Echtzeitlernen …

Eine Kombination aus Leadership-Upskill (Fähigkeiten ausbauen um die Performance zu steigern) und Leadership-ReskillProgrammen (Neue Fertigkeiten lernen, um neue Jobs oder vorhande Jobs auf neue Art und Weise ausüben zu können) stehen daher auf der Agenda vieler Unternehmen.

Der Job „Führungskraft“ wird bleiben. Doch die Art und Weise wie Führung ausgeübt wird, verändert sich durch Remote Work, New Work und durch die Zunahme agiler Arbeitsmethoden grundlegend und manchmal sogar radikal. Und so gehen auch Führungsstile mit der Zeit.

 

 

Fluid Leadership

So gilt es heute, neben der transaktionalen Führung, auch den transformationalen Führungsstil zu beherrschen. Und je nach Unternehmen verändert sich das Führungsleitbild noch weiter in Richtung Servant Leadership. Ganz im Sinne eines resilienten, situationsflexiblen und fluiden Leadershipansatzes wechselt die Führungskraft, je nach Bedarf und Erfordernis, zwischen verschiedenen Führungsstilen.

Dies kann soweit gehen, dass die Führungskraft, je nach Projektansatz, zwischendurch immer wieder ihre Führungsrolle abgibt, um zeitweise, z.B. in einem agilen Team, als Scrum-Master, Projekt-Owner oder als Team-Mitglied, ein Projekt wirksam nach vorne zu bringen, während in dieser Zeit ein Mitarbeiter die klassischen Führungsaufgaben übernimmt.

 

Auf wen ist das NewAIR Führungskräfte-Programm zugeschnitten?

  • Sie sind langjährige Führungskraft und möchten die digitale Transformation aktiv mitgestalten?
  • Sie sind Nachwuchsführungskraft und möchten Muster brechen und einen eigenen Führungsstil entwickeln?
  • Sie sind weibliche Führungskraft und Ihnen liegt das Thema Kulturentwicklung besonders am Herzen?
  • Sie sind Selbstständig und möchten Ihr Unternehmen in eine krisenfeste Zukunft führen?

 

NewAIR Leadership

ECHT STARKE Mitarbeiter brauchen ECHT STARKE Vorbilder und Führungskräfte, die in der Lage sind, ihren eigenen Stress zu handhaben und die Potentiale einer Krise für den Aufbau einer starken Team-Kultur nutzbar zu machen. Führungskräften kommt heute die wichtige Aufgabe zu den digitalen Transformationsprozess Ihres Unternehmens voranzubringen, hybride Arbeitsformen zu unterstützen und die Innovationskraft von Mitarbeitenden zu fördern.

„Mich hat der praktische Bezug direkt begeistert! Die Resilienz-Prinzipien und agilen Tools haben mir einen klaren Weg gewiesen, wie ich z.B. unsere Teammeetings sofort optimieren konnte. Wir schaffen jetzt viel mehr Inhalte in kürzerer Zeit und haben zudem ein besseres Arbeitsklima geschaffen.

Doch was heißt das konkret? Ich koordiniere ein Vertriebs-Team von 6 Leuten. Wir sparen uns nun volle 2 Stunden, pro Person und Woche, die wir nicht mehr mit endlosen Meetings verschwenden. Das sind pro Woche 12 Stunden. Im Jahr kommen wir auf knapp 600 Stunden, die wir wieder in unser Kerngeschäft stecken können. Diese Zeitverschwendung hatte ich mir nie wirklich vor Augen gehalten.

Das heißt für mein Geschäft nicht nur mehr Umsatz. Wir verlieren auch nicht mehr unsere kostbare Arbeitszeit (knapp 120.000 Euro im Jahr) durch stressige Diskussionen und Nichtigkeiten. Allein das war schon ein Return on Invest von 1:19!

Ich blicke heute auf das Thema Resilienz mit völlig anderen Augen. Ich dachte immer, da geht es nur um Stress und Gesundheitsthemen. Nicht nur die Resilienz des einzelnen Mitarbeiters, sondern die Rahmenbedingungen einer gesamten Organisation im Blick zu haben – das hat mich überzeugt und gepackt!“

Lohnt sich das Leadership Programm?

Case-Study zum ROI

Die Herausforderungen

  • Paradigmenwechsel im eigenen Führungsverständnis
  • Chronische Arbeitsüberlastung und
  • perönliches Stressmanagement
  • Begleitung der digitalen Transformation
  • Verständnis für agile Arbeitsformen- und Prinzipien
  • Abfederung der Folgen der Corona-Krise
  • Übergang in die hybride Arbeitswelt 4.0
  • Leadership für Remote Work

 

Die Aufgaben der Führung

  • Erkennen der persönlichen Führungskompetenz
  • Optimierung von Arbeits- und Kommunikations-Stil
  • Systematische Reduktion von Stressoren
  • Aufbau von Future Skills und Ausbau digitaler Kompetenzen
  • Von der transaktionalen zur transformationalen Führung
  • Soziale Sicherheit und Führen entlang der 8 Phasen einer Krise
  • Von der Führung auf Distanz zum Social Engagement
  • Selbstorganisation für Büro & Home-Office

 

Das andere Leadership-Programm

Für andere Visionen. Für andere Menschen. Für andere Zukünfte.

New Work ist ein Buzzword. Oft missbraucht. Häufig missverstanden. Selten gelebt. Und doch steht New Work schon viele Jahrzehnte lang für eine Vision, die viele junge, wie ältere Menschen miteinander teilen und mutige Führungskräfte vorantreibt. Erfüllt mit Hoffnung, Gedult und Tatkraft gibt es inzwischen viele Menschen und auch Unternehmen, die es mit New Work wirklich ernst meinen und Arbeit einfach anders gestalten möchten. Anders als ihre Eltern und Großeltern und anders als sie ihre Arbeit und ihr Leben derzeit erleben.

Anders leben und arbeiten im Sinne der Resilienz heißt schlicht und ergreifend: durch die Arbeit und durch die Lebensumstände stärker werden, widerstandsfähiger, anpassungsfähiger, aber auch zufriedener, gesünder, innovativer und vielleicht sogar insgesamt glücklicher. Anders leben und arbeiten im Sinne der Resilienz heißt auch: Mehr von dem tun, was gut tut, was motiviert, was gut funktioniert, was die Arbeit leichter, schöner, entspannter, produktiver und auch effektiver macht.

Für diese visionären und anderen Menschen und Unternehmen ist das NewAIR Leadership-Programm gedacht. Das Programm ist intensiv & nachhaltig. Lebendig & interaktiv. Vor allem ist es Polyvagal- und trauma-informed und stellt sich den Tabu-Themen unserer Zeit. Es fordert heraus, es bietet den Deep-Dive nach dem sich immer mehr Menschen sehnen. Zugleich bietet es Leichtigkeit durch eine entspannte Lernumgebung, durch zeitgemäße Methoden und wirklich seeeeehr viel Erfahrung in deren Anwendung.

NewAIR Leadership wurde von New Work Pionieren für New Work Pioniere entwickelt

NewAIR steht für „New Adventures in Resilience“ und damit für mehr als eine nette Lernreise. NewAIR steht für eine neue, mutige und kreative Self-Leadership-Generation, die ungemütliche Fragen stellt, die ihr Leben aktiv mitgestaltet, auf soziale Sicherheit setzt und Sinn stiftet.

Doch wir brauchen weit mehr als frischen Wind in den Führungsetagen – wir brauchen vor allem Mut, Zivil-Courage und Experimentierfreude, um in Sachen Future-Skills etwas anderes auszuprobieren und wirklich etwas Neues zu wagen, für das es in unserer Gesellschaft noch keinen Blueprint gibt.

Und genau darin haben wir beim ResilienzForum viel – sehr viel – Erfahrung. Wir teilen mit Euch unsere Vision von „anders lernen, leben und arbeiten“, die wir vor 30 Jahren entwickelt und seither umgesetzt haben. Mit allen Höhen und mit allen vielen Tiefen die dazugehören. Lernen geht immer. New Work in Progress …

Wir sind gespannt –
wie anders wollt Ihr heute, morgen in Zukunft leben und arbeiten?

Resiliente Führung

für New Work

Die COVID-19 Pandemie hat die Arbeitswelt von heute auf morgen auf den Kopf gestellt und die Digitalisierung vorangetrieben. Auch nach der Pandemie werden, nach einer Studie von bitcom,  ca. 14,7 Millionen Menschen teilweise oder vollzeit vom Homeoffice aus arbeiten. Das sind doppelt so viele Mitarbeiter wie vor der Pandemie. Und so gelten die meisten der Future Skills von morgen bereits zu den Standardanforderungen von heute. 

2020-2021 durften wir mit unserem Resilienz-Programm bereit über 80 Führungskräfte bei diesem Transformationsprozess in ECHTZEIT begleiten. Dabei mussten auch wir von Präsenz auf Digital umstellen. Die positiven Rückmeldungen zum Online-Leadership-Programm „Resiliente Führung, Digitalisierung & Fokus Mensch“ haben uns überrascht wie erfreut.

Zusammen mit Laura Berkemeyer von der Uni Münster möchten wir unsere Erfahrungen verifizieren und untersuchen, ob Leadership-Online-Programme eine wirksame Alternative bzw. zeitgemäße Ergänzung zu den üblichen Präsenzveranstaltungen darstellen. Denn wie wollen wir Remote Work Kompetenzen ausbauen, wenn nicht online?

Das Evaluierungs-Programm „Resiliente Führung für New Work“ bietet neuen Führungskräften, wie auch Führungskräften mit langjähriger Erfahrung viele zeitgemäße Impulse für die eigene Resilienzförderung und für die Stärkung von Mitarbeitenden und Teams.

Ich bin davon überzeugt, dass Leadership & New Work sich immer stärker an der Gestaltung von lebenslangen und gemeinsamen Lernprozessen orientieren wird. Führungskräfte werden vom Fachexperten zum Transformations- und Lernbegleiter. Das gilt für Persönlichkeits- wie auch Mitarbeiter- und Teamentwicklung.

Ella Gabriele Amann

Entwicklung & Beratung, Stiftung ResilienzForum

Werden Sie mit Ihrem Unternehmen Evaluierungspartner

Unser Programm wird laufend weiterentwickelt und evaluiert. Führen Sie NewAIR Leadership daher als internes Weiterbildungsprogramm durch. Sparen Sie sich dadurch Inhouse-Entwicklungskosten und nutzen Sie stattdessen unsere langjährige Erfahrung.

Als Evaluierungs- und Entwicklungspartner und sparen sie bis zu 50% der üblichen Weiterbildungskosten.

Vereinbaren Sie gerne ein unverbindliches Beratungs-Gespräch (via Zoom, ca. 30 Minuten):

  • https://calendly.com/ella-gabriele-amann/beratungsgespraech

Infos anfordern & Bewerbung Leadership-Evaluierungsprogramm

11 + 11 =